Dissertation publizieren: FAQ mit Top-10-Checkliste (2019)

Dissertation publizieren

Info »Dissertation publizieren«

Was bedeutet »Dissertation publizieren«?

Um seinen Doktortitel tragen zu dürfen, muss man in der Regel seine Dissertation publizieren. Das heißt, dass man die schriftliche Doktorarbeit bei einem gewerblichen Verlag oder über die Universitätsbibliothek veröffentlicht. Die Dissertation kann als klassisches Buch, kostenpflichtiges E-Book oder als kostenloses Open-Access-E-Book publiziert werden.

Publikationspflicht? Das Veröffentlichen der Doktorarbeit ist Pflicht. Was müsst ihr bei der Publikation beachten?

Hier erfahrt ihr, was die wichtigsten Punkte beim Publizieren eurer Dissertation sind. Am Schluss des Beitrags findet ihr die Top-10-Checkliste.

Publikationspflicht: Muss ich meine Diss publizieren?

Die Publikation der Dissertation ist Pflicht. In Deutschland sehen die Prüfungsordnungen der Universitäten eine Veröffentlichungspflicht vor. Man muss seine Dissertation also publizieren; ein Nicht-veröffentlichen (wie bei Bachelor-, Master- oder früher Diplomarbeiten) ist meist nicht vorgesehen.

Dissertation Publikationspflicht

In der Prüfungsordnung steht beispielsweise: »§20 Veröffentlichung der Dissertation (1) Die/Der Promovierte hat nach der bestandenen Disputation die Dissertation zu veröffentlichen.« (Humboldt-Universität zu Berlin, Promotionsordnung der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät)

Online-Publikation: Wie publiziere ich meine Doktorarbeit online?

Bei der Online-Publikation der Dissertation gibt es die Variante als kostenpflichtiges E-Book oder als kostenlos herunterladbare Open-Access-Publikation. Fachverlage bieten beide Varianten an. Außerdem gibt es meist die Möglichkeit, ein PDF-Dokument der Dissertation auf den Server der Uni-Bibliothek zu laden (wobei gut darüber nachgedacht werden sollte, ob das Image, Layout und die Verbreitung der Diss hier stimmen).

Die Online-Publikation ist grundsätzlich eine kostengünstige Möglichkeit, die Dissertation zu publizieren. Wählt man die E-Book oder Open-Access-Variante über einen Verlag, können jedoch je nach Fachverlag und Leistung 3- bis 4-stellige Publikationskostenzuschüsse anfallen. Der Vorteil einer Online-Publikation als Open-Access-E-Book ist die freie Verfügbarkeit und damit eine vermutlich höhere Verbreitung der eigenen Forschungsergebnisse.

Dissertation Online-publikation

Beispiel einer Online-Publikation über den Uni-Server der ULB Münster: Unten ist der grüne Link zum PDF-Dokument zu erkennen.

Buch-Publikation: Wie veröffentliche ich meine Dissertation als Buch?

Das Publizieren der Dissertation in Buchform ist die klassische Variante. Es gibt die Möglichkeit das Buch im Selbstverlag zu drucken oder die Veröffentlichung über einen Fachverlag. Beim Selbstverlag muss alles Drumherum (Gestaltung, Druck, ISBN, VLB = Verzeichnis lieferbarer Bücher, Vertrieb) selbst organisiert werden. Ein Verlag übernimmt hingegen Standardleistungen (ISBN, Bestellmöglichkeit im Buchhandel) und hat im Idealfall ein gutes Vertriebsnetzwerk. Das Layout oder ein Lektorat sind je nach Angebot inklusive oder nicht.

Dissertation Buch-Publikation

Beispiel Buch-Publikation: Meine Dissertation »Klangkunst als Embodiment« als Buch mit Fadenheftung im Primat Verlag.

Wie lange dauert die Publikation meiner Diss in einem Verlag?

Die Zeit bis zur Veröffentlichung hängt von mehreren Dingen ab:

  • den vereinbarten Leistungen (Layout, Lektorat, Buchausstattung),
  • der eigenen Geschwindigkeit (beispielsweise beim Korrekturlesen oder eigenem Layouten der Diss)
  • und der Zeit, die der Verlag für das Verwaltungstechnische benötigt.

Eine Dauer unter einem Monat für eine bereits super-korrigierte und gesetzte Dissertation bis zum fertigen Buch halte ich für unwahrscheinlich: Von der Abgabe des Manuskripts bis zum Buch vergehen meist zwei bis sechs Monate.

Man sollte die Deadline bis zur Veröffentlichung der Dissertation im Auge behalten und mit dem Verlag abstimmen. Wie lange ihr nach der Verteidigung Zeit habt, steht in der Promotionsordnung.

Hinweis: Welche Publikationsmöglichkeiten sind erlaubt?

Hinweis: Bei allen genannten Veröffentlichungsvarianten sollte zunächst in die Promotionsordnung geschaut oder beim Dekanat nachgefragt werden. Dort erfahrt ihr, welche Details zu beachten sind. Vgl. auch mein Beitrag »Wo werden Dissertationen veröffentlicht?«.

Kosten: Wieviel kostet die Veröffentlichung meiner Diss?

Die Kosten für das Publizieren der Dissertation sind schwer zu pauschalisieren. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • dem Umfang des Manuskripts;
  • der gewünschten Publikationsform: Online-Publikation oder Veröffentlichen in Buchform;
  • eventuell der Buchausstattung: z. B. in Farbe, Fadenheftung;
  • des Veröffentlichungswegs: über Uni-Bibliothek, Verlag oder Selbstverlag;
  • und anderer Faktoren: z. B. Auflage, Ladenpreis, Autorenhonorar, Freiexemplare.

Bei Online-Publikationen reichen die Kosten von der kostenlosen Publikation auf dem Uni-Server bis zu 4-stelligen Beträgen. Bei gedruckten Büchern ist mit mindestens 3-stelligen Ausgaben beim Eigendruck im Selbstverlag bzw. günstigen Verlagen zu rechnen (vgl. »Dissertation kostenlos veröffentlichen«). Die Obergrenze für Buchveröffentlichungen in großen Verlagen liegt nach meiner Erfahrung im 5-stelligen Bereich.

Für die Publikation in einem Verlag lassen sich bei mehreren Institutionen Publikationskostenzuschüsse als ein Stipendium beantragen (vgl. »Info: Druckkostenzuschuss« weiter unten).

Dissertation Kosten Publikation

Beispiel-Kalkulation eines Verlags für die Obergrenze der Kosten: für meine Dissertation (»Klangkunst als Embodiment«) mit 448-Seiten in Farbe wurde bei einer Auflage von 250 Exemplaren und einem Ladenpreis von 79,95 € der Druckkostenzuschuss auf »ca. 12.644,58 €« berechnet. (Auch deshalb habe ich meinen eigenen Verlag gegründet, der Doktoranden faire Angebote machen möchte: meine Diss kostet jetzt 24 € und hat so eine höheres Verbreitungspotential.)

Verlage: Was sind die Vorteile, wenn ich meine Dissertation über einen Verlag publiziere?

Die Veröffentlichung in einem Verlag führt im besten Fall zu einem gut gemachten Buch und einem guten Vertrieb der Dissertation. Fragt nach, was der Verlag für eure Diss macht und wie die Zusammenarbeit funktioniert. So könnt ihr abschätzen, ob eurer Doktorarbeit zu einer gewissen Aufmerksamkeit verholfen wird.

Kostenlos Publizieren: Sind kostenlose Angebote gefährlich?

Vorsicht bei kostenlosen Angeboten. Versteckte Kosten im Kleingedruckten oder Großgeschriebenen lassen das kostenlose Publizieren im Endeffekt doch nicht kostenlos sein: Wenn es z. B. keine Freiexemplare gibt, muss man sie dem Verlag abkaufen (z. B. Pflichtexemplare für die Uni). So entstehen doch Kosten! Dennoch können kostenlose Angebote eine Alternative für hochpreisige Druckkostenzuschüsse sein. Weitere Beispiele findet ihr in meinem Beitrag »Dissertation kostenlos veröffentlichen: Angebote, Fallen & FAQ«.

Info: Druckkostenzuschuss

Der Druckkostenzuschuss (auch: Publikationskostenzuschuss genannt) ist der Betrag, den ein Verlag für die Veröffentlichung der Dissertation verlangt. Die Finanzierung des Druckkostenzuschusses kann in Deutschland über eine Vielzahl von Stipendien gelingen. Mehr in meinen Beiträgen »Druckkostenzuschuss Dissertation: FAQ mit Stipendienliste« und »VG Wort Druckkostenzuschuss für Dissertationen«.

Info: VG Wort

Nach der Publikation eurer Diss, könnt ihr die Auszahlung der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) beantragen. Mehr zur Höhe und Beantragung der Tantiemen findet ihr in meinem Beitrag »VG Wort Dissertation: Auszahlung, Höhe und Meldung«.

Top-10-Checkliste »Dissertation publizieren«

  1. Abgabefrist abklären: in der Prüfungsordnung oder im Dekanat
  2. Manuskript gut vorbereiten: Orthografie, Formatierung, Sprachstil (nachsehen, ob Änderungen von der Prüfungskommission genehmigt werden müssen)
  3. qualitativ hochwertige Abbildungen, Grafiken, Tabellen oder mathematische Formeln benutzen
  4. Wahl: Buchpublikation, konstenpflichtiges E-Book oder Open-Access-Publikation (in der Promotionsordnung nachsehen, welche Publikationsform möglich ist)
  5. mindestens mit ISBN publizieren (bei kostenpflichtigen Veröffentlichungen mit Eintrag in das Verzeichnis lieferbarer Bücher VLB)
  6. Angebote von Verlagen prüfen: Leistungen vergleichen (Auflage, Layout, Typografie, Ladenpreis, Vertrieb)
  7. Publikationskostenzuschuss bei Institutionen beantragen
  8. Pflichtexemplare rechtzeitig an der Uni abgeben
  9. Nach der Publikation: VG-Wort-Zuschuss beantragen
  10. Eigene Werbung für die Diss machen

Unverbindliche Publikationsanfrage

Hier kannst du uns eine unverbindliche Publikationsanfrage stellen. Wir haben auch kostenlose Angebote für Autoren.

Kommentare: Dissertation publizieren

Habt ihr Fragen, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge? Wie sind eure Erfahrungen beim Publizieren der Dissertation? Ich freue mich auf Kritiken und Kommentare!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.